ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Hotel Virgin

Chicago (Illinois) USA

Ein altes Gebäude von 1928 in Chicago, das der Sitz der Old Dearborn Bank und ein Referenzpunkt des Art déco war, ist der erste Sitz des neuen Hotelkonzeptes, das vom Magnaten Sir Richard Branson konzipiert wurde. Virgin Hotels Chicago öffnet seine Türen mit einem fröhlichen und innovativen Design, das auf der Idee des „Business Hotels“ aufbaut, aber kein Bisschen Lifestyle auslässt.

ROCKWELL GROUP EUROPE

Chicago ist die vom Magnaten Sir Richard Branson, Präsident und Gründer der Virgin Group, auserwählte Stadt, um dort das erste seiner Virgin Hotels zu bauen. Es ist ein Konzept, das auf der Philosophie der Marke basiert, mit einem innovativen Geist, dessen Ziel es ist, dass die Gäste eine einzigartige, persönlich gestaltete Erfahrung haben.

Hierzu wurde die Rockwell Group Europe eingesetzt, mit Diego Gronda an der Spitze. Es ist ein multidisziplinäres Team mit Sitz in Madrid und über 20 Jahren an Erfahrung im Luxus-Hotelgewerbe, mit Projekten auf der ganzen Welt, wie die Renovierung des Ritz-Carlton South Beach in Miami oder dem Design des Taj Mahal Palace and Tower in Mumbai und das Nobu Hotel in Riad.

Das ausgesuchte Gebäude ist der alte Sitz der Old Dearborn Bank in Chicago. Ein Gebäude von 1928, das mitten im Herzen der Stadt liegt und als Referenzpunkt für das amerikanische Art déco angesehen wird. Die Renovierung der 26 Etagen, um sie in 250 Zimmer und Gemeinschaftszonen zu verwandeln, wurde durch das charakteristische Designkonzept der Virgin Gruppe beeinflusst. Ein eleganter und klassischer Stil, der bis ins letzte Detail geht und dessen Hauptfunktion die Bequemlichkeit für den Gast ist. Die Verantwortlichen für das Design des Hotels haben zugegeben, „es ist vielleicht nicht das beste Zimmer der Welt, oder das schönste, es ist aber zweifelsfrei das bequemste“.

Um diesen so markanten Charakter zu erreichen, wurde das Laminat Wet Plus Roble Life (Sonderbestellung) von L’Antic Colonial als Verkleidung für verschiedene Räumlichkeiten des Hotels, wie Zimmer oder Gänge, benutzt. Gleichermaßen finden wir auch die Keramiken Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo (ein Farbton, der die korporativen Farben von Virgin darstellt), beides eine Sonderbestellung, für die Feuchtzonen des Räume.

Es stechen auf die Böden aus dem Naturholz Classic Ebano (Sonderbestellung) in der exklusiven Commons Club Bar/Lounge hervor. Dieser Parkett in Ährenform machen diesen Raum, neben der sorgfältig ausgesuchten Möbeln und der Renovierung der historischen hohen Deckentafelung, zum Epizentrum des Halls, welcher den Gast begrüßt und ihn in eine Welt an Erfahrungen im Virgin Hotel in Chicago einführt.

Um die zeitgenössische und städtische Persönlichkeit von Virgin auszuprägen, wurden Verkleidungen aus Naturholz von L’Antic Colonial in verschiedenen Räumen des Hotels verbaut.

Das auffälligste Ergebnis sind die Böden der exklusiven Commons Club Bar/Lounge, die Ährenförmig mit dem Naturparkett Classic Ebano von L’Antic Colonial, mit einem speziellen Format (48,26×7,62 cm) verlegt wurde. Es ist eine Verkleidung, die an die traditionellen Böden dieses historischen Gebäudes erinnert.

Es wurden auch Produkte von L’Antic Colonial in den Zimmern und den Bädern des Hotels benutzt, wo die Verkleidung Wet Plus Roble Life, mit einem speziellen Format von 17,78×119,38 cm verlegt. Für die Feuchtzonen wurde auf eine Kombination des speziellen Verkleidung Retro Romo Blanco Craquele und Retro Rojo, mit der speziellen, korporativen Farbe von Virgin, gesetzt.

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual