Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Vision Design

Hotel JW Marriott Essex House

New York, USA

Eines der symbolträchtigen Häuser am Central Park, das Hotel JW Marriott Essex House, ist eine unvergessliche Erfahrung für seine Gäste, und zwar dank seiner eindrucksvollen Aussicht und der sorgfältigen Dekoration, die an seine Art-Deco-Vergangenheit erinnert.

Vision Design

L’Antic Colonial und die Porcelanosa Gruppe hatten das Vergnügen, an der Umgestaltung eines der Gebäude mit langer Geschichte in New York mitzuarbeiten. Es handelt sich um das Hotel Essex House, gerade gegenüber des Central Parks. Es wurde renoviert, um es an die heutige Zeit anzupassen, ohne das Wesentliche seiner Dekoration zu verlieren.

Das Gebäude liegt im kulturellen Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Lincoln Center, der Carnegie Hall, dem Columbus Circle, dem Theaterdistrikt und der Fifth Avenue entfernt.

Das Hotel wurde 1931 eingeweiht und wird als nationales Denkmal angesehen. Im Inneren kann man, neben den luxuriösen und bequemen Zimmern, von den mit Ornamenten versehenen Türen aus exquisite Holzpaneele sowie einen großen, im Stil der Beaux Arts dekorierten Salon bewundern.

Das Architektenbüro Vision Design, unter der Leitung von Dan Nelson, wurde mit der Renovierung der Räumlichkeiten beauftragt. Als Spezialist für große Luxushotels, Ressorts, Spas und Restaurants charakterisiert sich Vision Design durch die Verwendung von hochqualitativem Material bei den Arbeiten und dadurch, dass man ein exquisites Design mit einer sehr persönlichen Dekoration verbindet.

Bei dieser Gelegenheit hat sich Dan Nelson auf L’Antic Colonial für das Projekt des Hotels JW Marriott Essex House verlassen. Sowohl der Sandstein Beige Sandstone Classico 40x80x2 cm als auch das Parkett Modern Louvre Siena 27x189x1,5 cm wurden als Wandverkleidung und Fußbodenbelag im gesamten Rezeptionsbereich des Fitness- und Wellness-Centers verwendet. Eine sowohl mutige als auch moderne Kombination, die einen perfekten Kontrapunkt zum Rest der Installationen des Hotels bildet.

Text: L’Antic Colonial

Fotograf: www.dougholtphotography.com

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual