Projekt: Ein Haus mit Berg

Das Team von Esculpir el Aire mit José Ángel Ruiz Cáceres an der Spitze zeichnet für dieses Wohnhaus in Altea, Alicante, verantwortlich. Wichtigste Grundlage des Projekts war die optimale Anpassung an die Geländeform, bzw. sogar die Einbeziehung derselben. Hierbei werden Wohnflächen direkt am Hang geschaffen, in Kombination mit einer Landschaftsarchitektur, die während des Aufstiegs mit den verschiedenen Ebenen spielt. Das Design erzielt somit eine Diagonalität, die in der Lage ist, einen Teil des Hauses mit dem Swimmingpool zu verbergen, der horizontal auf der ersten Etage eingefügt ist.

Der Zugang zur Anlage von der Straße aus ist auf drei Wegen möglich: Die Außentreppe, über die man mit einem kleinen Spaziergang zum Eingang gelangt, der Weg zum unteren Garten und die Einfahrt für Fahrzeuge.
Das Erdgeschoss scheint über den unteren, mit dem Grundstück in Kontakt stehenden Bereichen zu schweben, während der Haupteingang zum Haus mit Berg unter dem breiten Vordach versteckt ist. Damit wird der vertikale Eindruck des Hauses artikuliert und der Durchzug des Windes gefördert.

Die zur Verkleidung des Hauses verwendeten Materialien sind insbesondere die Wandbeläge aus Naturstein Globe Brick Lhasa von L’Antic Colonial, die für die Fassaden des Hauses und auch einige der Innenwände benutzt wurden. Mit diesem exklusiven Material wird ein großartiger optischer Effekt erzielt, der mit der Umgebung verschmilzt.
Dazu kommt das Keramikparkett Par-ker Casona Castaño von Porcelanosa auf den Terrassen, in den Bädern und in einigen Außenbereichen des Hauses.

Natürliche Elemente erstklassiger Qualität, mit denen ein funktionelles, elegantes Wohnhaus mit einzigartigem Design erzielt werden.

Fotos: Quique Vizuete + José Ángel Ruiz Cáceres

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual