#DAS NOTIZBUCH VON Jordan Goldstein

Jordan Goldstein - Gensler - Washington, DC (USA)

Duke Kunshan University (China); Tysons Tower (Virginia); Venezuela National Baseball Stadium (Caracas, Venezuela)…

1 – ¿Quién es Jordan Goldstein?

Un arquitecto colaborador al que le encanta la constante inspiración de formar parte de una firma de diseño global. Un profesor que cree en la educación de la próxima generación de arquitectos. Un padre comprometido y un marido compasivo.

 

1 – Wer ist Jordan Goldstein?

Ein mitarbeitender Architekt, dem die konstante Inspiration begeistert, Teil einer weltweiten Designfirma zu sein. Ein Lehrer, der an die Ausbildung der nächsten Generation von Architekten glaubt. Ein hingebungsvoller Vater und ein mitfühlender Ehemann.

2 – Wann haben Sie entdeckt, dass Sie Architekt werden wollten?

Als ich 5 Jahre alt war, im Spiel mit Lego und inspiriert von meinen Eltern, die ein neues Zuhause für die Familie suchten.

3 – Eine Referenz in der Architektur…

Fallingwater.

4 – Wenn nicht Architekt, was würden Sie sonst gemacht haben?

Gitarrist in einer Rockband.

5 – Ein Fehler und eine Tugend.

Beides, ein Perfektionist zu sein.

6 – Wie sieht Ihr Haus aus?

Es ist ein modernes Haus, mit einem großzügigen und lichtdurchflutenden Stockwerk, wo sich die Räume vermischen und wo es ein großes Zimmer gibt, in dem die Kinder spielen und sich die ganze Familie versammelt.

7 – Sonntag ist ein Tag zum…

Für die Familie und für eine Pause von der Wochenarbeit.

8 – Ein Ort, an dem Sie Inspiration suchen.

Die grünen Felder und pittoresken Berge des County Rappahannock in Virginia.

9 – Welches ist das letzte Buch, das Sie gelesen haben?

“All The Light That We Cannot See” von Anthony Doerr.

10 – in 15 Jahren…

Bessere Entwürfe machen und weiterhin Beziehungen in alle Welt aufbauen.

11 – Wenn Sie an Architektur denken, was geht Ihnen durch den Kopf…

Die Fähigkeit, eine Transformation des Umfeldes zu entwerfen.

12 – Bleistift oder PC?

PC.

13 – Wie würden Sie Ihre Arbeit definieren?

Eine moderne, zeitgenössische Architektur, die sich durch die Integration des natürlichen Lichts versteht, durch die Organisation des Raumes und einen detaillierten Minimalismus.

14 – Ein Projekt, das Sie gern durchführen würden.

Eine neue Stadt entwerfen.

15 – Ihre Meinung über die spanische Architektur.

Als ich Student war, hat mich die Arbeit Gaudís stark inspiriert. Ich erinnere mich, dass mich seine einzigartige Vision und die Kraft seiner Strukturen überraschten.

16 – Wie behält man seinen eigenen Stil und erfüllt gleichzeitig die Bedürfnisse der Kunden?

Man muss zuhören, was die Ziele sind. Wir erarbeiten einen Vorschlag, der die Vision mit einem anderen Designkonzept kombiniert.

17 – Was fällt Ihnen bei der Architektur leicht und was schwer?

Ich glaube, ich kann am besten editieren und eine größere Einfachheit in meiner Arbeit suchen. Im Gegensatz dazu ist ein eine wahrhaftige Herausforderung, Projekte zu übergeben, die augenscheinlich einfach sind, und das in immer kürzerer Zeit.

18 – Ihr Rezept für Erfolg.

Große Persönlichkeiten unter Vertrag nehmen. Ein innovatives Arbeitsumfeld schaffen und viel harte Arbeit.

19 – Welche Rolle spielen natürliche Produkte bei Ihren Projekten?

Sie sind bereits im Entwurf integriert und helfen bei der Vermittlung der Vision.

20 – Ihr Star-Produkt von L’Antic Colonial ist…

Die Mosaike, konkret die Kollektion Elements (Mini Wind and Water).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual