Häuser „made in“ L’Antic Colonial

Die Großartigkeit eines Wohnhauses wird davon bestimmt, wie seine Bewohner sie verwenden. Es muss so funktionell sein, dass sie sich an die Bedürfnisse der Menschen anpasst, die in ihr leben. Und zudem muss es mit einer bestimmten Ästhetik verbunden sein, die nach Möglichkeit optimal mit der Umgebung übereinstimmt.
In Spanien gibt es hervorragende Architekten, die auf Gebäude dieser Art spezialisiert sind, und die Firma L’Antic Colonial hatte das Glück, mit ihren natürlichen Materialien bei mehreren dieser Projekte mitarbeiten zu können.

Casa Sardinera by Ramón Esteve Estudio
Dieses eindrucksvolle Wohnhaus auf dem Gipfel eines Berges an der Costa Blanca (Jávea – Alicante) ist ein Projekt von Ramón Esteve und fällt durch die enorme Ausdruckskraft des Materials auf, für das Ausführungen mit kräftigen Texturen verwendet wurden. Aufgrund der Lage hat man von hier aus einen herrlichen Blick aufs Meer. Deshalb wurden große Betonwände in verschiedenen Richtungen benutzt und die langen Vorsprünge liegen nicht auf den Mauern auf, sondern sie sind darin eingepasst.
Als Bodenbelag in einem der Swimmingpools wurde das Mosaik Paradise Lake Stone Blanco von L’Antic Colonial verwendet und für die Abdeckplatten in allen Bädern des Hauses, zusammen mit den Waschbecken, wurde der Kalkstein Calgary Classico BPT gewählt. Dazu wurde für die Arbeitsflächen in der Küche und am Grill die Solid Surface Krion® in der Farbe RAL 1013 benutzt.

Casa del Acantilado by Fran Silvestre Arquitectos
Dieses Wohnhaus steht auf einem Grundstück mit einem stark geneigten Hang und ist im Felsen der Klippe verankert, wodurch eine waagrechte Plattform entstand, auf der das Haus errichtet wurde. Besonders auffällig ist die dreidimensionale Höhenstruktur mit Betonplatten, die sich perfekt an die Geländeform anpasst. Damit befindet sich der Swimmingpool weiter untern auf dem Grundstück.
Das Haus ist praktisch vollständig mit Naturstein von L’Antic Colonial verkleidet. Dazu gehören konkret die Marmorprodukte Blanco Athenas Sand Home BIOprot und Blanco Thassos Pulido BIOprot, die beide Spezialanfertigungen sind.
Fotograf: Fernando Alda

Casa BF by OAB
Carlos Ferrater und sein Architekturbüro OAB sowie ADI Arquitectura zeichnen für dieses Wohnhaus verantwortlich, das sich in Borriol (Castellón) befindet. Das Haus BF wurde hauptsächlich mit der Absicht entworfen, die Umgebung so wenig wie möglich zu verändern. Deshalb steht es auf drei doppelten Metallpfeilern in V-Form, womit das Fällen von Bäumen und Zerstören des terrassenförmigen Geländes vermieden werden konnten. Das Projekt verfügt über einen Innenhof, von dem aus man in das Haus gelangt und mit dem gleichzeitig die Räume und Aussichten zur Sonne ausgerichtet werden konnten. Dieser Bereich ist das Herzstück des Hauses, das alle Räume miteinander in Verbindung bringt, ohne sich auf derselben Ebene zu befinden. Damit wird er nicht von den Wohnbereichen eingeschlossen, denn er liegt darunter.
Die für das Haus BF benutzten Materialien von L’Antic Colonial sind die Mosaike Baia Stone Negro und Moon Mix Browns sowie ein Waschbecken Bhuda Blanco Atenas BIOprot. Dazu kommen das Parkett Ethnic 1L Merbeau Kenya Oscuro auf den meisten Böden des Hauses und der Travertinstein Albero Pulido BIOprot im Bad als Spezialanfertigungen.
Fotograf: Joan Guillamat

Casa Flotante VV Bolnuevo by MUHER
Dieses Haus nach einem Projekt von MUHER ist in drei Ebenen aufgeteilt und wurde an ein Grundstück auf einer Klippe mit vielen Beschränkungen angepasst. Der Eingang führt über stufenförmig angeordnete Terrassen auf der obersten Ebene, während die Gemeinschaftsbereiche (Küche, Wohnzimmer, Swimmingpool usw.) im Mittelteil zu finden sind. Auf der unteren Ebene befinden sich, ähnlich wie in einer Jacht, die Schlafzimmer. Damit wird der Effekt eines „Hauses unter Wasser“ erzielt, denn durch die Glaswände kann man den Grund eines der Pools sehen.
Sämtliche Bodenbeläge in den Außenbereichen des Hauses bestehen aus dem Holzboden Styledeck Plus von L’Antic Colonial, und im großen Wohnzimmer steht als Skulptur ein Waschbecken aus Buddha Negro Marquina.
Fotograf: Juan de la Cruz

Casa Balint by Fran Silvestre Arquitectos
Auch mit diesem neuen Projekt, bei dem er seinen ganzen Stil in elliptischen Formen zum Ausdruck bringt, erzielt Fran Silvestre eine neuerliche Überraschung. Ein modernes und ganz besonderes Wohnhaus, in dem das Licht und  dessen Einstrahlung auf die von der Farbe Weiß geprägten Flächen die Hauptrolle spielen. Das Innere des Hauses ist auf drei Ebenen rund um ein Oberlicht in der Mitte verteilt. In der mittleren Etage befinden sich das Wohnzimmer, die Küche und die Bäder, die Schlafzimmer liegen im Obergeschoss. Besonders ist auf den eindrucksvollen Außenbereich hinzuweisen, der vollständig mit dem Granit Silver Touch (Sonderanfertigung) von L’Antic Colonial verkleidet ist und mit der elliptischen Silhouette des Gebäudes spielt. Dazu kommt der überraschende Pool in Form eines Halbmonds, der mit dem Mosaik aus Naturstein World Blanco Almería verkleidet ist.
Des Weiteren trug Porcelanosa Grupo auch zu den Innenbereichen bei, und zwar mit den Parketts Eden Sand Soft (Sonderanfertigung) und Wood Lovers Soft 42×450 (Sonderanfertigung), sowie zu den Bädern mit der Verwendung des Marmors Blanco Athenas pulido (Spezialformat) und dem Duschbecken Essence aus demselben Material mit der Ausführung Classico.
Fotograf: Diego Opazo

Weitere Informationen zu diesen Häusern finden Sie auf unserer Website unter „Emblematische Projekte“.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual