NunoBrandao-Antic-Colonial

Nuno Brandão Costa

NAME DES STUDIOS

Nuno Brandão Costa

STANDORT DES STUDIOS

Oporto – Portugal

BESCHREIBUNG DES STUDIOS 

Ausgebildet an der Fakultät für Architektur der Universität von Porto (FAUP), beendete Nuno Brandão sein Studium im Architekturstudio von „Herzog & de Meuron“ in der Schweiz und im Studio José Fernando Gonçalves und Paulo Providência in Porto, Portugal.

Im Jahr 1998 gründete er sein eigenes Studio, Frucht des Gewinns der internationalen Ausschreibung für die Zentralbibliothek der Fakultät für Sozial- und Humanwissenschaften der Neuen Universität Lissabon. Er wurde außerdem mit dem Premio Revelación und dem Mérito Expresso/SIC 2004 ausgezeichnet.

Derzeit umfasst seine Arbeit sowohl öffentliche als auch private Werke verschiedener Maßstäbe und beinhaltet sowohl Einfamilienhäuser und Residenzen als auch öffentliche Gebäude wie die Fakultät für Philologie der Universität von Porto, die Sportanlage und das E-Learning der Universität von Porto oder das Projekt für die Stadtbibliothek von Caminha.

Seine persönliche Art und Weise, die Architektur zu verstehen, ist von gewissenhaftem Minimalismus, plastischer Wirkung und einer auf Geometrie basierenden Konzeption geprägt, die in praktisch all seinen Arbeiten zu finden sind.

NAME DES AUSSTELLUNGSRAUMS 

Around a Polished Persian White marble block

BESCHREIBUNG DES AUSSTELLUNGSRAUMS

Die Aufstellung für den Stand der L’Antic Colonial de Porcelanosa versucht, eine häusliche und fließende Umgebung zu simulieren, in der man den ganzen Raum durchlaufen kann und die zugleich modern und komfortabel ist.

Der Bereich bildet sich um einen Marmorblock Persian White Pulido, der in seinem Inneren das Badezimmer verbirgt.

Dieses Element spielt im gesamten Raum die Hauptrolle und zieht die Aufmerksamkeit auf sich und ordnet den Raum zugleich. Für den Boden, der den Mittelblock umgibt, wurde Naturholzparkett Eden 1L Texture Nut verwendet, zusammen mit verschiedenen Marmorelementen, die die verschiedenen Raumfunktionen kennzeichnen.

Auf der einen Raumseite befindet sich ein Aufenthaltsbereich, während auf der anderen Seite der Schlafbereich gestaltet wurde. Der Aufbau ist leger und richtet sich an eine jüngere Zielgruppe, vernachlässigt jedoch weder den Komfort noch die Eleganz des Raums.

Um diesen Raum Realität werden zu lassen, wurden Werke des britischen Designers Jasper Morrison gewählt, dessen Arbeit und Forschung im Bereich der Ausstattung für die ausgestellte Aufstellung sehr geeignet sind. Diese Komplemente werden den Raum ordnen und dekorieren.

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual