L’Antic Colonial präsentiert die neuen ergänzungen der kollektion men{H}ir

Während der letzten Internationalen weltweiten Architekturmesse, die die Gruppe Porcelanosa organisierte, haben L’Antic Colonial und estudi{H}ac – JMFerrero die neuen Ergänzungen präsentiert, die die Möglichkeiten der Kollektion men{H}ir erweitern. Elemente, die genau wie die der ersten Phase von den Menhiren in englischen Stonehenge inspiriert sind.

Die neuen Elemente folgen den gleichen Formen, wie die ersten Entwürfe, und haben weiterhin Naturstein und Holz mit ihren unterschiedlichen Texturen als hauptsächliche Materialien.

Mit der neuen Badewanne, den zwei neuen Spiegeln, den Regalen in drei verschiedenen Größen und dem Hochschrank wird die Kollektion erweitert und es wird erreicht, dass sie vielseitiger wird, da die verschiedenen Elemente untereinander kombiniert werden können, um so den Raum persönlicher zu gestalten.

Eine besondere Erwähnung verdient das neue Möbel men{H}ir 3C mit einem kategorischeren und besonderen Design. Ein Modul mit drei geräumigen Schubladen mit einem „Push“-Öffnungssystem, auf das eine Arbeitsplatte und das Naturstein-Waschbecken platziert werden, ein Element mit großer Kapazität und sehr nützlich, ohne die Einzigartigkeit des Designs zu verlieren.

Ebenso sollte die Badewanne aus Naturstein hervorgehoben werden. Eine freistehende Badewanne aus drei Ringen, die über einen kleinen Tisch verfügt, auf dem Gegenstände abgelegt werden können, genau wie bei dem Standwachbecken men{H}ir Stand.

Mit diesen neuen Elementen, die von estudi{H}ac für L’Antic Colonial entworfen wurden, bekommt die Kollektion men{H}ir insgesamt eine wohlgeformte, bildhauerische Dimension, behält dabei die elegante und gleichzeitig schlichte Essenz der Naturmaterialien der Gruppe Porcelanosa.

men{H}ir collection from L’Antic Colonial on Vimeo.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual