Der waschtisch Zen hat grossen erfolg

Im Anschluss an die kürzlich beendete Messe Cersaie hat die Firma L’Antic Colonial eine ihrer jüngsten Kreationen im Bereich der Badezimmerelemente vorgestellt, nämlich den Waschtisch Zen. Diese überraschende Zusammenstellung besteht aus einem Waschtisch aus Naturstein (angeboten in verschiedenen Ausführungen) und einem Möbelelement aus Holz (zwei Möglichkeiten: Nogal Intense und Nogal Warm).

Dieses Zubehörteil ist eine Kombination aus sorgfältigem Design und Materialien bester Qualität und hat die Aufmerksamkeit einiger der besten Online-Fachveröffentlichungen in der Branche auf sich gezogen. Blogs wie Diario Design oder Focus Piedra haben dieses Produkt aufgegriffen und die Fusion der beiden Elemente in einem Zusammenspiel von Linien und Strichen hervorgehoben.

Auch das Fachportal Archiexpo wies unter seinen Neuheiten auf die Kreation von L’Antic Colonial hin, und der auf Renovierungen spezialisierte Blog Reformasjiro bezeichnete das Produkt als einen weiteren Schritt in der Designentwicklung der Firma, der das Gleichgewicht zwischen deren repräsentativsten Elementen symbolisiere.

Diese Anerkennung wurde von L’Antic Colonial als zusätzliche Motivierung aufgefasst, um sich neuen Herausforderungen zu stellen, und als Bestätigung für ihr Engagement für ein eigenes, gewagtes und elegantes Design.

Nachfolgend einige der Online-Artikel über den Waschtisch Zen.

Diario Design               Focus Piedra               Archiexpo               Reformasjiro

Lavabo Zen from L’Antic Colonial on Vimeo.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Would you
like us
to inspire your
interior space?

 Professional Individual